Kategorien
Public Files

Es wird passieren

Die schlechte Nachricht zuerst: Wer ernsthaft glaubt, dieser Kelch werde an seinem Unternehmen vorübergehen, irrt sich gewaltig. Früher oder später wird es jede Firma treffen. Dafür sind ganz einfach zu viele unsichere Dinge mit der ganzen Welt vernetzt. Netzwerkeffekte werden dafür sorgen, dass unvermutet durch eine winzige Lücke in irgendeinem Gadget das böse Auge eines […]

Kategorien
Public Files

Zur Sicherheit brauchen wir Hacker

Die Wirtschaft wird sich selbst helfen müssen. Die Bundespolitik führt eine Cyber-Sicherheits­strategie für Deutschland zwar auf der Agenda, aber Projekte wie die Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS) kommen nicht aus den Startlöchern.

Kategorien
Public Files

Der Klügere gibt Kontra

Was Menschen können, kann künstliche Intelligenz schneller, zuverlässiger und mit jedem Lerndurchgang besser – zumindest wenn die Aufgaben sinnvoll und die Regeln klar sind.

Kategorien
Public Files

Spaß beiseite, Sicherheit her!

Wozu die Mühe? Das frage ich mich, wenn ich erleben muss, wie die großen Online-Dienste von Yahoo bis Dropbox ihre Kundendaten einfach nicht im Griff haben. Das sind, verehrte Leser, nicht irgendwelche Daten, es sind Ihre Daten. Es sind die Daten, die wir mit Groß- und Kleinschreibung, Ziffern und Sonderzeichen mühsam geschützt hatten. Gefährlich ist, […]

Kategorien
Public Files

Was lange läuft, wirkt selten gut

IT-Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein kontinuierlicher Prozess. Brav wird diese Maxime allseits abgenickt – und dann beharrlich das seit Jahren eingespielte Security Management fortgeführt. Doch viele gängige Sicherheitslösungen sind längst nicht mehr zeitgemäß und wirken manchmal wie der Versuch, Datendiebe und Cyberspione von einem Schutzmann mit Trillerpfeife verfolgen zu lassen.

Kategorien
Public Files

Wie Industriespionage in Deutschland funktioniert

IT-Sicherheitsspezialisten gehören jetzt zu den teuersten Fachkräften der Branche: 70.763 Euro nennt die letzte Compensations-Vergütungsstudie als Jahresgehalt eines Sicherheitsmanagers. Das ist etwas mehr als der IT-Leiter selbst verdient und noch einmal 7000 Euro mehr als im Vorjahr.