Verfügbaren Arbeitsspeicher in DOS anzeigen 2

Wenn Ihnen die Information reicht, wieviel Hauptspeicher überhaupt installiert ist, genügt MEMORY.DEB. Das Programm ermittelt mit Hilfe des Interrupts 12h die Größe des Hauptspeichers und gibt den Wert in KByte aus. Name: MEMORY.DEB Funktion: Gibt die Hauptspeichergröße aus. Übersetzung: DEBUG <MEMORY.DEB Prüfsumme: 2351 Anwendung: MEMORY Einschränkungen: ./. A INT 12 ;100 CALL 10D ;102 MOV […]

Verfügbaren Arbeitsspeicher in DOS anzeigen 1

Nach der Installation der wichtigsten speicherresidenten Programme in der AUTOEXEC.BAT ist es für viele Anwender wichtig, zu wissen, wievel RAM noch frei ist. RAMINFO.DEB ermittelt die Menge des installierten Hauptspeichers aus dem Datenwort an Offset 2 seines Programm-Segment-Präfixes, das angibt, welcher Paragraph im Speicher der erste nicht mehr frei verfügbare ist. Diesen Wert multipliziert RAMINFO.DEB […]

Größe des Extended Memory anzeigen

Wenn Sie zufällig den Systemstart des PCs Ihres Bekannten verpaßt haben und ohne Neustart wissen wollen, wieviel Extended Memory vorhanden ist, hilft Ihnen EXTENDED.DEB weiter. Das Programm zeigt die Größe des installierten Extended Memory an. Es benutzt die Funktion 88h des Interrupt 15h, die im Register AX das gewünschte Ergebnis in KByte übergibt. Name: EXTENDED.DEB […]

Nie mehr falsche DOS-Version

Nach dem Umstieg auf eine andere DOS-Version können Sie die meisten der Programme, die auf der alten Systemdiskette enthalten waren und unter der bisherigen Version tadellos liefen, nicht mehr verwenden. Normalerweise ist das nicht weiter schlimm, weil diese Programme auf der neuen Systemdiskette sowieso in ihrer neuen Version enthalten sind. Ärgerlich wird es aber, wenn […]

Der PC lernt rechnen

Da haben Sie nun einen teuren, mit allen Schikanen ausgerüsteten PC auf Ihrem Tisch stehen, doch das, wofür der Begriff Computer eigentlich steht, kann er nicht so ohne weiteres: Rechnen. Speicherresidente Taschenkalender und Rechenfunktionen in Anwenderprogrammen oder Programmiersprachen schaffen zwar Abhilfe – doch ist im Lieferumfang des Betriebsystems außer GW-Basic keine Möglichkeit zur Kalkulation vorhanden. […]

Festplattenautomatik für DOS

Anwender, die ihren Laptop mit Festplatte auf langen Reisen mitnehmen, um z. B. während der Bahn- oder Autofahrt damit zu arbeiten, müssen mit allem rechnen: Eine Vollbremsung oder ein Schlagloch könnten die Festplatte ruinieren. AUTOPARK.DEB parkt die Schreib-Leseköpfe einer Festplatte automatisch 5 Sekunden nach dem letzten Zugriff. Das speicherresidente Programm klinkt sich in den Disketten- […]

Sicherer Parkplatz für Festplatten

Der Transport von Festplatten ist eine heikle Angelegenheit. Schon kleinste mechanische Erschütterungen können die Plattenköpfe zum Auftreffen auf die Magnetscheibe bringen, die sich im normalen Betrieb nur Bruchteile eines Millimeters von den Köpfen entfernt dreht. Dabei kann leicht ein Sektor zerstört werden, wodurch wichtige Daten verloren gehen können. Ein Defekt in der allerersten Spur einer […]

Speicherplatz auf Disketten ermitteln

DOS hat außer dem DIR- und dem CHKDSK-Befehle keine Möglichkeit, den freien Speicher einer Diskette oder Festplatte anzuzeigen. Möchten Sie aber weder ein ellenlanges Directory-Listing auf dem Bildschirm sehen, noch Ihre Festplatte einem 5-minütigen Dauertest unterziehen, nur um in der letzten Zeile dann endlich die gewünschte Information zu erhalten, kommen Sie nicht umhin, unser Programm […]

389 KByte statt 360 auf Disketten

Idee: Markus Schraudolph Haben Sie sich schonmal darüber geärgert, daß Sie beim Kopieren wegen 10 KByte extra eine neue Diskette verwenden mußten, nur weil eine einzige 360-KByte-Diskette nicht ganz ausreichte? Unser Trick schafft Abhilfe und funktioniert hundertprozentig unter der MS-DOS-Version 3.2 und 3.3 – die Zusammenarbeit mit anderen Versionen haben wir nicht getestet. Mehr als […]

Tastaturpuffer in DOS vergrößern

Schnellschreiber, die routinemäßige Eingaben auch »blind« tätigen, während der PC noch mit anderen Dingen beschäftigt ist, kennen das Problem: Die letzten Eingaben werden »verschluckt«, weil der Tastaturpuffer auf nur 15 Anschläge begrenzt ist. KBDBUFF.DEB vergrößert den Tastaturpuffer auf die als Parameter übergebene Anzahl an Datenworten (eine ganze Zahl zwischen 2 und 127). Die maximale Aufnahmekapazität des Tastaturpuffers hingegen […]