Interrupt-Vektoren in DOS sichern

Wenn Sie häufig speicherresidente Programme testen, kann es nützlich sein, den aktuellen Zustand des PCs z. B. kurz nach dem Systemstart »einzufrieren«. VECT.DEB speichert den momentanen Stand der Interruptvektoren in einer Datei ab, um ihm bei Bedarf wieder restaurieren zu können. Das Programm schreibt den Speicherbereich 0:0 bis 0:400h für die Interrupt-Vektoren 0 bis FFh in […]