Diskettenlaufwerke in DOS vertauschen

Manche Anwendungen kopieren während der Datensicherung grundsätzlich auf die 5-1/4-Zoll-Diskette in Laufwerk A. Sie wollen jedoch ihre Daten direkt auf die 3-1/2-Zoll-Diskette in Laufwerk B haben. DISKSWAP.DEB ist die einfachste Möglichkeit, die physikalischen Laufwerk A und B ohne Eingriffe in die Hardware zu vertauschen. Das Programm schleift sich speicherresident in den Disketten-Interrupt 13h ein, um […]

Laufwerke in DOS sperren

In diesem Kapitel finden Sie Tips, die Ihnen den täglichen Umgang mit Disketten und Festplatten erheblich erleichtern. Als erstes haben wir einen 160-Byte-Tip zum Schutz vor Computerviren! Wenn Sie einen Schwung Public-Domain-Programme testen wollen, sollten Sie auf das Schlimmste gefaßt sein und zur Sicherheit »LDR« aktivieren. LDR steht für »Lock Drives« und bedeutet »Sperre Laufwerke«. […]

Sondertasten in DOS belegen

DOS bietet zwar die Möglichkeit, Tasten mit Hilfe von ANSI.SYS umzubelegen. Allerdings ist die Programmierung der dafür notwendigen Escape-Folgen, die zumeist über den PROMPT-Befehl erfolgt, sehr zeitaufwendig und unkomfortabel. DEFINE.DEB schafft hier endlich Abhilfe. Mit ihm wird das Belegen von Funktions- und anderen Tasten zum Kinderspiel! Das Programm belegt die gewünschte Tastenkombination mit einem beliebigen […]

Tastaturpuffer in DOS vergrößern

Schnellschreiber, die routinemäßige Eingaben auch »blind« tätigen, während der PC noch mit anderen Dingen beschäftigt ist, kennen das Problem: Die letzten Eingaben werden »verschluckt«, weil der Tastaturpuffer auf nur 15 Anschläge begrenzt ist. KBDBUFF.DEB vergrößert den Tastaturpuffer auf die als Parameter übergebene Anzahl an Datenworten (eine ganze Zahl zwischen 2 und 127). Die maximale Aufnahmekapazität des Tastaturpuffers hingegen […]

Automatische Tastatur für DOS

Wir haben einen Tip, mit dem Sie nahezu jedem Anwenderprogramm Tastatur-Eingaben, die normalerweise Sie tätigen müßten, im voraus mitteilen können, ohne daß Sie auch nur einen einzigen Finger krümmen müssen. »KEYIN« plaziert Tastendrücke in den Tastatur-Puffer des PCs, was den selben Effekt hat, als würden Sie eine Taste direkt drücken. Wenn Sie zum Beispiel ein […]

BIOS-Tastencodes in DOS ermitteln

Nachdem wir Ihnen eine Routine vorgestellt haben, die Ihnen die echten »Scan«-Codes jeder beliebigen Taste liefert, zeigen wir Ihnen jetzt ein Programm, das Ihnen verrät, was der installierte Tastaturtreibers aus diesen Codes macht. BIOS zeigt für jede gedrückte Taste den Code, den jedes Anwenderprogramm oder auch z.B. ANSI.SYS abfragen kann, vierstellig hexadezimal an. Die ersten beiden […]