Vorwort zum Wiki von Jannot.Pro

Angefangen hat es mit spielerischen Peeks und Pokes für den legendären 64er. Eine Computerzeitschrift veröffentlichte Mitte der 1980er Jahre merkwürdige Kurzbefehle, mit denen man einem Commodore fast alles entlocken konnte, was digital darstellbar war.


Zur selben Zeit eroberte der PC die Welt. Seine Anwender hatten es mit deutlich nüchterner Technik zu tun. Alles war teurer, umständlicher und hässlicher. Kompatiblen Geräten mit simplen Eingriffen Nützliches beizubringen, verdanke ich meinen Beruf, von dem ich bis heute lebe.

Herausgekommen sind Hunderte Tipps in Zeitschriften, Sonderheften und Büchern. Mein Konzept ist stets dasselbe: In möglichst wenigen Worten eine pragmatische Lösung für ein konkretes Problem formulieren. Dabei geht es meist ums Administrieren, Programmieren und Publizieren. Nur die Werkzeuge haben sich geändert.

PS: Das Bild ist übrigens eine Karikatur von mir, die Rolf Boyke 1988 für PC Magazin PLUS zeichnete.

Vorwort zum Buch 200 Utilities

Auf vielfachen Wunsch der anspruchsvollen Leserschaft von PC Magazin PLUS haben wir nach fast zwei Jahren nun endlich die besten in dieser Zeitschrift erschienenen Tips und Tricks und noch viel viel mehr unter einen Hut gebracht.

Cobol ist ein Sprachkoloss

Die kaufmännisch orientierte Programmiersprache Cobol ist in vielen Unternehmen die absolute Nummer eins, wenn es darum geht, riesige Geldsummen und umfangreiche Lagerstände digital zu verwalten. Ein wichtiger Grund soll die überdurchschnittlich bequeme Programm- und Datenportierbarkeit sein.

Programme, Sprachen, Algorithmen

Irgendwann hat jeder den Wunsch, seinen Computer mehr zu manipulieren, als es die Standardanwendungen von der Stange vorsehen. Der Entschluss, sich eine Programmiersprache anzueignen, wird aber durch die Sprachenvielfalt nicht gerade leicht gemacht. Eine kleine Hilfe auf dem Weg durch das Programmiersprachen-Labyrinth ist da schon sehr nützlich.

Assembler, Sprache der Maschinen

Bei unserem Streifzug durch die Programmiersprachen darf Assembler nicht fehlen. Sie ist eindeutig die Sprache der Maschinen. Das belegen Unterschiede zu anderen Programmiersprachen wie zum Beispiel Pascal. Wir wollen versuchen, Ihnen den Einstieg in Assembler schmackhaft zu machen und haben dafür einige Leckerbissen parat.