Serielle Schnittstellen zählen

Bei wechselnden PC-Konfigurationen mit austauschbarer Zusatz-Peripherie ist es oft wichtig zu wissen, wieviel serielle Schnittstellen im PC überhaupt installiert sind, um zum Beispiel den Aufruf eines Terminalprogramms oder Grafiktabelett-Treibers ohne freien COM-Port zu verhindern. COMCOUNT.DEB extrahiert die Anzahl der seriellen Schnittstellen aus dem »Equipment«-Wort des Interrupt 11h und übergibt sie dem ERRORLEVEL.

Name: COMCOUNT.DEB
Funktion: Ermittelt die Anzahl der seriellen Schnittstellen
Übersetzung: DEBUG <COMCOUNT.DEB
Prüfsumme: 2385
Anwendung: COMCOUNTIF ERRORLEVEL # # = Anzahl der COM-Ports
Einschränkungen: ./.
A
INT 11              ;100
MOV CL,9            ;102
SHR AX,CL           ;104
AND AX,7            ;106
MOV AH,4C           ;109
INT 21              ;10B

RCX
D
NCOMCOUNT.COM
W
Q

Quelle: 200 Utilities für PC-/MS-DOS von Gerhard Schild und Thomas Jannot