Errorlevel in DOS setzen

Gerade bei der Entwicklung intelligenter Stapeljobs ist es nützlich, die Reaktion der Batchdatei auf verschiede Errorlevel testen zu können. ERRORSET.DEB setzt nach seiner Beendigung den Errorlevel auf den im Parameter übergebenen Wert. Sie können damit beliebige Dummy-Werte zwischen 0 und 255 erzeugen und Ihre Stapeljobs darauf reagieren lassen. Denkbar sind auch absichtlich unterstellte Fehlerbedingungen, um einen bestimmten Zustand im PC zu provozieren.

Name: ERRORSET.DEB
Funktion: Setzt den Errorlevel auf einen bestimmten Wert.
Übersetzung: DEBUG <ERRORSET.DEB
Prüfsumme: 652A
Anwendung: ERRORSET # # = 0 … 255
Einschränkungen: ./.
A
MOV SI,5D           ;100
AAD                 ;103
MOV AH,AL           ;105
MOV AL,[SI]         ;107
INC SI              ;109
SUB AL,30           ;10A
JNB 103             ;10C
MOV AL,AH           ;10E
MOV AH,4C           ;110
INT 21              ;112

RCX
14
NERRORSET.COM
W
Q

Quelle: 200 Utilities für PC-/MS-DOS von Gerhard Schild und Thomas Jannot