Was Rechenzentren von Provisorien unterscheidet

Rechenzentren und Infrastruktur 1/2013
Rechenzentren und Infrastruktur 1/2013

Es gab Zeiten, da war ein Rechenzentrum einfach nur ein Rechenzentrum. Wer eins hatte, war im Vorteil. Vorausgesetzt, man konnte und wollte es sich leisten. Wer nicht, frickelte sich sein eigenes zusammen. Das geht solange gut, bis die laufenden Kosten für Wartung, Strom und Kühlung den Rahmen sprengen. Wildwuchs im Serverraum, totale Abhängigkeit vom einzig bezahlbaren IT-Mitarbeiter, der noch durchblickt und unwägbare Risiken sind die Folge. Weiterlesen →