Mit Flip4Mac WMV-Clips am Mac abspielen

Im Jahr 2005 bin ich auf Apple umgestiegen. Was mir unter Windows und Linux lieb geworden ist, erledige ich mit Parallels Desktop auf virtuellen Maschinen. Ein Problem hat mich jedoch länger verfolgt: In Websites eingebettete Videos.

Vor Jahren hatte ich damit begonnen, eigene Videos zu schneiden und fürs Internet optimiert zu speichern, damit sie auch mit langsameren Modems downloadbar sind. Damals hatte ich mich der Popularität des Windows Media Players wegen für das WMV-Format entschieden. Mit dem Ergebnis, dass ich in WMV gespeicherte Videoclips am Mac nicht abspielen konnte. Flip4Mac WMV löst das Problem. Das Programm gibt es kostenlos zum Download und funktioniert als Plugin in Safari, Firefox, Camino und Opera.