PC Direkt startet größten Software-Service aller Zeiten

Stellen Sie sich vor, PC Direkt würde Ihnen sieben CDs in einem Heft servieren. Auch wenn viele von Ihnen jetzt mit dem Kopf schütteln, zugegriffen haben Sie bereits. Denn Sie erwarten unseren Umfragen zufolge von einer modernen Computerzeitschrift jeden Monat auch die aktuellsten Programme zu den wichtigsten Themen – egal wie kurz oder lang sie sind.

Aufwendige Recherchen nach neuesten Versionen und riskante Downloads aus dem Internet bleiben Ihnen erspart, wenn wir diesen Job für Sie erledigen. Genau das haben wir getan.

Weil sieben CDs in einem Heft auf Dauer nicht finanzierbar wären, ohne den Preis für PC Direkt ins Unerträgliche zu erhöhen, sind wir auf DVD umgestiegen. Für einen geringen Aufpreis von 49 Cent bietet sie nicht nur umfangreiche Softwaresammlungen zu fast allen Themen im Heft. Sondern sie ist darüber hinaus auch bootbar, damit Sie zum Beispiel gefahrlos mit aktuellen Signaturen nach Viren suchen können, ohne die Infektionsgefahr beim Starten von Windows zu erhöhen. Denn wie gefährlich selbst scheinbar harmlose Bilder sein können, lesen Sie im Brennpunkt auf Seite 143.

Damit Sie das Gelesene direkt ausprobieren können, haben wir unsere Softwarerubrik ab Seite 42 um zahlreiche Mini-Workshops zu den wichtigsten Programmen auf der DVD erweitert. Nur klicken müssen Sie noch selbst ;-)

Quelle: PC Direkt 12/2004