Das Beste für den Windows-Alltag

Es ist soweit. Das Sonderheft, worauf zahlreiche WIN-Leser gewartet haben, liegt vor Ihnen. Das WinTips-Special bietet über 100 kompakte Windows-Lösungen – handlich verpackt und an der Praxis orientiert.

Dem Gedränge an den Wühltischen beliebiger Kaufhäuser nach zu urteilen sind es die nützlichen und möglichst “billigen“ Kleinigkeiten, für die viele Leute gern mal eine Mark riskieren. Mit ein wenig Gespür für die kleinen, aber feinen Nützlichkeiten kann ein einziger Handgriff Gold wert sein, weshalb man über den einen oder anderen Griff daneben gar nicht lange reden muß.

Den gleichen Eindruck haben wir auch, was unseren regelmäßigen WinTip-Pool auf rund 10 Seiten in jeder einzelnen WlN-Ausgabe angeht. Doch anders als am Wühltisch haben unsere Leser klar und deutlich gesagt, was sie von unseren WinTips halten. Sie wollen viel mehr und möglichst alles auf einmal.

Wir sind diesem Wunsch nachgekommen und haben das Beste, was wir in Sachen WnTips bisher zu bieten hatten, in dieser Sonderpublikation komprimiert, damit Sie Ihre Problemlösungen ohne langes Herumblättern in vergangenen WlN-Ausgaben finden.

Windows-Know-how kompakt sind 100 Tips und Ideen von Lesern für Leser sowie Antworten auf immer wiederkehrende Fragen. Das Angebot reicht von praktischen Anregungen zur effektiven Gestaltung der Windows-Oberfläche über intelligente Makros für Anwendungen bis hinzu kompletten Programmlistings für ein besseres Windows. Außerdem erhalten Sie pünktlich zum Erscheinungstermin der neuen Version 3.1 Expertentips für den sicheren Einstieg.

Und damit sich der praktische Nutzen erhöht, sind auf der beiliegenden Diskette wertvolle Utilities gespeichert, die Ihnen zu noch mehr Komfort bei der täglichen Arbeit mit Windows verhelfen. Wer schon auf die neue Version 3.1 umgestiegen ist, wird außerdem seine helle Freude mit 15 interessanten Soundeffekten erleben, die wir für Sie gemixt und mit auf die Diskette gepackt haben. Dazu bieten wir einen Soundtreiber für den PC-Lautsprecher, um auch die Leser mit den begehrten Multimediaklängen zu versorgen, die sich noch nicht mit einer nicht ganz billigen Soundkarte im PC anfreunden können.

Wer sich selbst mit der Entwicklung leistungsfähiger WnTips beschäftigen möchte, kommt an unserem Workshop für Visual Basic nicht vorbei. Hier zeigt sich, was mit einer der populärsten Programmierumgebungen für Windows so alles möglich ist. Wem das noch nicht reicht, der kann mit dynamisch gebundenen Bibliotheken experimentieren. DLLs intern ist ein Thema für kühle Köpfe. Denn spätestens hier geht’s ans Eingemachte.

Selbst wenn Sie von Anfang an dabei waren und die WIN regelmäßig lesen, können Sie davon ausgehen, daß sich 19,80 Mark gelohnt haben. Das garantieren nämlich die jeweils aktuellsten Programmversionen der besten auf der Diskette gespeicherten Utilities. Selbst in der Shareware-Szene kommen Sie kaum billiger an neue Updates heran.

Auf den Punkt gebracht sind die WinTips ein Forum für Perfektionisten, die sich mit den Hinweisen in Handbüchern längst nicht zufrieden geben. Ob Anwender oder Programmierer – sie alle wollen nur das eine, nämlich mehr aus Windows herausholen. Und genau dafür sorgen die über 100 Tips und Ideen in diesem Sonderheft.

PS: Dieser Beitrag ist eine 1:1-Abschrift nach alter Rechtschreibung. Das gedruckte Original erschien im Frühjahr oder Sommer 1992 in WinTips 1/1992.